Zum Hauptinhalt springen

Radio im Wandel - Streaming-Angebote auf dem Vormarsch

Neue Online-Audio-Werbung

Mit dem rasanten digitalen Wandel verändern sich auch die Möglichkeiten des Radiohörens – oder besser – des „Audio-Hörens“. Neue Online-Audio-Werbung oder auch  ...

mehr anzeigen

Neue Online-Audio-Werbung

Mit dem rasanten digitalen Wandel verändern sich auch die Möglichkeiten des Radiohörens – oder besser – des „Audio-Hörens“. Neue Online-Audio-Werbung oder auch Online-Audio-Formate – das hört sich erstmal etwas sperrig an. Dennoch nutzt die Mehrheit der Bevölkerung diese neuen Möglichkeiten bereits bewusst oder unbewusst. Laut des Online-Audio-Monitors 2019 hören 62 Prozent der Menschen in Deutschland Online-Audio – inklusive der natürlich auch hier möglichen Radiospots und der Audio-Werbung. 

Was ist Online-Audio und Online-Audio-Werbung?

Historisch betrachtet verbreiteten Radiosender ihr Programm zunächst auf dem traditionellen Übertragungsweg UKW. Anschließend gesellten sich parallele Ausstrahlungswege über Satellit, Kabel, DVB-T und später DAB+ dazu. Über das Internet folgte schließlich die Ausstrahlung des Programms über Apps, Webseiten oder auch Smart Home Lautsprecher (beispielsweise nach Aufforderung über Alexa im Amazon Echo) – der sogenannte Online-Radio-Stream oder auch das sogenannte IP-Radio.
Online-Audio-Werbung kann überall dort platziert werden, wo klassische Radioinhalte und -formate für den digitalen Vertriebsweg des Internets optimiert wurden und werden.

Wird das lineare, herkömmliche Radioprogramm parallel und live über mehrere der zuvor genannten Ausstrahlungswege gesendet, sprechen Radiomacher vom sogenannten Simulcasting. Im Bereich des Internets kommt diese Ausstrahlung als
paralleler Livestream bei uns an – so beispielsweise auch von den Sendern der Rheinland-Kombi Köln. Entsprechend wird der Werbespot, den Sie auf einem herkömmlichen Radiokanal gebucht haben, oft auch über diese zusätzlichen Wege ausgestrahlt. Solche Simulcasting-Sender und -Programme haben regelmäßig vergleichsweise hohe Reichweiten.

Audio-Werbung in Online-Only-Formaten

Der technische Fortschritt in der Online-Audio-Werbung besteht hingegen in den Formaten, die exklusiv für die Internetnutzung optimiert sind. „Echtes“ Internetradio und „echte“ Internetradio-Werbung, falls man es so nennen möchte. Radioangebote, die ausschließlich online senden – sogenannte Web-Radios oder Internetradios – sind heutzutage übrigens in der Überzahl gegenüber den Livestream-Angeboten im Simulcast-Verfahren der herkömmlichen Sender. 

Einerseits handelt es sich bei diesen Sendern oft um Web-Only-Radiosender mit meist geringerer Reichweite, die dafür aber spezielle Zielgruppen bedienen und die sich somit vor allem für Nischenwerbung mit speziellen Produkten anbieten.
Andererseits senden herkömmliche Rundfunksender – über sogenannte digitale Subchannels und zusätzlich zu ihrem Hauptprogramm – ebenfalls spezielle Zielgruppeninhalte exklusiv im Internet.

Für Werbekunden können diese Online-Only-Audio-Kanäle interessant sein, da hierüber spezielle Produkte in spezielle Zielgruppen beworben werden können. Die hier eingesetzten Audio-Werbespots können grundsätzlich nur online oder auch im Paket mit herkömmlicher Rundfunkwerbung gebucht werden. Oftmals zu sehr attraktiven Preisen.

Podcast-Werbung – noch mehr Zielgruppe und „on demand“

Eine erfolgreiche Sonderform unter den Online-Only-Angeboten ist der Podcast. Sie können meistens ebenfalls mit Audio-Spots und anderen Werbeformen belegt werden. Podcast-Werbung – oder auch Podcast-Marketing – hat zwei enorme Vorteile:

  • Sie können ohne bedeutende Streuverluste spezielle Produkte bewerben oder Nischenzielgruppen ansprechen.
  • Ihre Werbung wird bei jedem einzelnen Abruf (online und offline) gehört und ist nicht „flüchtig“ wie im Livestream.

 

Podcasts werden vor allem über Smartphone-Apps, über Online-Streaming-Dienste oder auch über Smart-Home-Lautsprecher (Amazon Echo etc.) gehört. Wenn Sie Online-Audio-Werbung verbreiten möchten, haben Sie also grundsätzlich mehrere Möglichkeiten:

  • über Podcasts,
  • über ausschließliche Webradios
  • oder über die Livestreams und Channels der herkömmlichen Radiosender.

 

Kostenloses Whitepaper zum Thema Online-Audio

Wenn Sie im „Internetradio Anzeigen schalten“ möchten oder noch mehr zum Thema Online-Audio wissen möchten, dann kann unser kostenloses Whitepaper „Audio Entertainment – digitale Unterhaltung auf die Ohren“ ein guter Einstieg in die vielfältigen Möglichkeiten sein. 

Hier finden Sie weiterführende Informationen, unter anderem zu den Themen:

  • Empfangsarten
  • Radio-Online-Stream
  • Podcast
  • Werbezeiten und Empfangsgeräte
  • Online-Audio-Werbeformen


Für noch detaillierte Informationen stehen Ihnen unsere Experten bei DuMont Rheinland außerdem gerne zur Verfügung. Seien es Fragen zur Produktion von Audio-Werbespots, zu Podcast-Werbespots, zu Belegungsmöglichkeiten (Livestream, Channel, Web-Radio etc.) oder auch „Was kostet Podcast-Werbung“ – wir unterstützen Sie gerne bei der passenden Strategie für Ihre Online-Audio-Werbung.

weniger anzeigen

 pdf | 2 MB | 2019



Die pdf-Datei steht nicht zum direkten Download zur Verfügung.
Sie können den Link hier anfordern:


(*): Pflichtfeld

Mit der Eingabe meiner Daten willige ich ein, dass mich der Verlag M. DuMont Schauberg GmbH & Co. KG und seine Töchter per E-Mail über Angebote¹ zu deren Verlagsprodukten und -services persönlich informieren und kann dies jederzeit auch teilweise widerrufen (E-Mail: kontakt.koelndumontde).

Wir verwenden Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich gemäß den Bestimmungen des deutschen Datenschutzrechts. Unsere Datenschutzerklärung finden Sie hier. Die Zustimmung wird ausdrücklich als vertragliche Gegenleistung für das zur Verfügung gestellte Angebot vereinbart.

¹ Angebote:
Hierbei handelt es sich um Informationen, News und exklusive Einladungen rund um die Produkte des Medienhauses DuMont Rheinland.