Skip to main content

Singen vom Sofa: über 40.000 Zuschauer bildeten den größten digitalen Weihnachtschor! 

DIE IDEE

Loss mer Weihnachtsleeder singe – seit Jahren bringt das vorweihnachtliche Mitsingkonzert im RheinEnergieSTADION sowei in der BayArena viele Menschen zusammen, die Tickets sind begehrt und innerhalb kürzester Zeit ausverkauft. Wie viele andere Veranstaltungen, konnte auch "Loss mer Weihnachtsleeder singe 2020" in der gewohnten Form leider nicht stattfinden.

Der Veranstalter, die DuMont LiveKon, hatte daher kurzfristig von einem Live-Event mit 45.000 Menschen auf ein digitales Event umgeplant, um auch im Jahr 2020 die Tradition fortführen zu können. Aus dem erfolgreichen Live-Format wurde nun „Loss mer Weihnachtsleeder singe – doheim“.

DIE AKTION

Die Herausforderung hierbei war ein Streaming für die breite Masse in hoher Qualität anzubieten, was in der Größe mit knapp 10.000 eingeloggten Teilnehmern in der Streaming-Szene weltweit bis dato höchst selten umgesetzt wurde und daher ein hohes technisches Know-How erforderte. Weiterhin musste der gesamte Programmablauf auf Online-Kompatibilität angepasst werden. Herauskam eine bunte Mischung aus Highlights aus den letzten 5 Jahren gepaart mit Live –Auftritten bekannter Künstler, wie Björn Heuser, Klüngelköpp, de Höhner etc. Als Location diente das studio dumont, das weihnachtlich geschmückt wurde. Auch hier durften, wie gewohnt, die eingeblendeten Liedtexte nicht fehlen. 

Der Ticket Preis betrug 7 Euro. Pro Buchung konnte sich die ganze Familie, wie gewohnt, mit „Loss mer Weihnachtsleeder singe – doheim“ auf das Fest einstimmen. Wer es am Vorweihnachtsabend zeitlich nicht geschafft hatte, konnte das Streamingangebot weiterhin die kompletten Weihnachtstage lang abrufen.

DIE ERGEBNISSE

Mit knapp 10.000 Tickets und geschätzten 40.000 Zuschauern wurden die Erwartungen der DuMont LiveKon übertroffen. Die technische Umsetzung stellte hierbei die größte Herausforderung dar. Denn auch in Zeiten der Digitalisierung sind Streamingangebote mit vorgesetztem Pay-Content ab einer gewissen Größenordnung noch relatives Neuland auf dem Markt. Mit dem 24 Stunden-Service der DuMont LiveKon wurde sicher gestellt, dass jedem User bei möglichen technischen Problemen geholfen werden konnte.                                                                        

ALLE JAHRE WIEDER...

„Loss mer Weihnachtsleeder singe“ wird im nächsten Jahr, sofern die Coronasituation es erlaubt, wieder live im RheinEnergieSTADION sowie in der BayArena stattfinden. Auf Grundlage der positiven Resonanz wird die DuMont LiveKon über ein zusätzliches Streamingangebot in 2021 nachdenken. Die Basis dafür ist mit den gesammelten Erfahrungen aus dem Jahr 2020 gegeben.                                                                       

Haben wir Ihr Interesse geweckt?  

Unsere Ansprechpartnerin Daniela Diessner steht Ihnen bei Rückfragen gerne zur Verfügung!

E-Mail: daniela.diessner@dumont.de
Tel.: 0221 224-2150