Zum Hauptinhalt springen

DREI FRAGEN AN BELIKS LESAAR

In unserer Gesprächsreihe „3 Fragen an …“ interviewen wir dieses Mal Belkis Lesaar. Die Mediaberaterin beleuchtet ihren Alltag beim Medienhaus DuMont Rheinland und erklärt, welche Kampagne ihr bei der Konzeption und Umsetzung besonders gefallen hat.

Wie sieht Ihr Alltag als Mediaberaterin aus?

Als Mediaberaterin beim Medienhaus DuMont Rheinland ist mein Alltag abwechslungsreich. Mal arbeite ich vom Büro aus und kümmere mich um administrative Tätigkeiten, Kundenakquise etc. Mal treffe ich Kunden und stelle ihnen unser Portfolio und die Werbemöglichkeiten vor, die wir über unsere Medien umsetzen können.

Woher wissen Sie, welche Werbemaßnahmen für den jeweiligen Kunden die richtige ist?  

Um die richtige Werbemaßnahme für den Kunden planen zu können, muss man vorab ein intensives Gespräch mit dem Kunden führen. Wichtig ist zu wissen, was der Kunde möchte, was ihn beschäftigt. Falls der Kunden selber keinen Plan hat, muss man den Kunden gut kennen, um ihm die richtige Maßnahme vorschlagen zu können. Ich stehe mit meinen Kunden im regen Kontakt. Was hat er vorher gemacht, welche Maßnahme war erfolgreich, welche Kanäle kommen für ihn in Frage? Sobald man alle nötigen Informationen hat, ist es einfach die Maßnahmen festzulegen.

 

Welche war die schönste Kampagne, die Sie bisher umgesetzt haben?

Die schönste Kampagne, die ich bisher umgesetzt habe, war die Model-Kampagne von Smile Optic. Nachdem ich die Idee dem Kunden präsentiert habe, gingen wir in die Planung über. In Zusammenarbeit mit Diana Schmidt haben wir die Anzeigen gestalten lassen und die Mediaplanung gemacht. Von der Ideenfindung bis hin zum Casting war ich als Mediaberaterin an allen Prozessen beteiligt, was wirklich Spaß gemacht hat.

👁‍🗨 Das könnte Sie auch interessieren

Schauen Sie gerne in unsere aktuellen Angebote rein und finden Sie die passenden Werbemöglichkeiten für Ihre Produkte. 

Zu den aktuellen Angeboten