Wir für die Region

Der Vereinswettbewerb der Kreissparkasse Köln in Kooperation mit dem Medienhaus erreicht 500 Vereine und 77.000 Online-Stimmen.

„Wir für die Region“ konnte damit dank eines crossmedialen und umfangreichen Werbepakets aus dem Medienhaus DuMont Rheinland eine enorme Reichweite vorweisen. Zum vierten Mal seit 2014 prämierte die Kreissparkasse Köln in Kooperation mit dem Medienhaus DuMont Rheinland Vereine aus der Region.

Gestartet in 2014 konnten sich Vereine aus den Regionen Rhein-Berg, Rhein-Erft (2015), Rhein-Sieg (2016) und in diesem Jahr aus Oberberg mit ihren Projekte um Spendengelder bewerben. In Oberberg waren 90 Vereine angetreten, acht von ihnen wurden nun am Donenrstagabend in Wipperfürth mit einem Geldpreis geehrt. Hier hatten zusätzlich die Sparkassen der Homburgischen Gemeinden und die Sparkasse Gummersbach-Bergneustadt unterstützt.

Das Projekt „Wir für die Region“ wurde von den jeweiligen Lokalredaktionen von Kölner Stadt-Anzeiger und Kölnischer Rundschau während des gesamten Projektzeitraums begleitet. Alle Vereine, die teilgenommen haben, wurden im Internet präsentiert. Zusätzlich wurden in jeder Region die ersten 70 Vereine und ihre Projekte in einer umfangreichen Sonderveröffentlichung mit Fotos und Texten vorgestellt. Bei der feierlichen Abschlussveranstaltung, an der alle Vereine teilnehmen konnten, wurden alle Sieger des Online-Votings geehrt und die Gewinner der Jury-Preise bekannt gegeben.

Die Kreissparkasse Köln stellte je Region 10.000 € an Preisgeld zur Verfügung. 7.000 € wurde an die fünf Vereinsprojekte mit den meisten Stimmen vergeben, eine Fachjury vergab an drei weitere Vereine jeweils ein Preisgeld von 1.000 €.

Weitere Informationen zu „Wir für Oberberg“ und den Gewinnern gibt es hier.