Siebte Kölner Immobilienmesse lockt Tausende Interessenten

Hunderte Interessenten folgten den zahlreichen Expertenvorträgen in der Messelounge und konnten dabei viele praxisnahe Tipps mit nach Hause nehmen.

Das Interesse an Immobilien ist weiterhin groß. Das zeigte einmal mehr die „Kölner Immobilienmesse – Wohnen und Leben in der Region“, veranstaltet von dem Medienhaus DuMont Rheinland, welche Anbieter und Nachfrager zusammengebracht hat.

Karsten Hundhausen, Geschäftsführer der MVR Media Vermarktung Rheinland GmbH, sagte: „Die erneut große Resonanz mit über 4.000 Besuchern dokumentiert eindrucksvoll die Relevanz des Immobilienmarkts im Rheinland und die Attraktivität von Bestandsimmobilien und Neubauprojekten. Wir sind daher am 6. Mai 2017 im Gürzenich gerne bei der achten Immobilienmesse wieder Gastgeber für die führenden Immobilienexperten aus der Region.“

Ob als neues Domizil, Altersresidenz oder Anlageobjekt – zahlreiche Wohn- und Kaufobjekte des Einzugsgebietes Köln/Bonn waren auf der Veranstaltung zu finden. Die Messe bot den Besuchern die Möglichkeit, persönlichen Kontakt zu einer Vielzahl von Unternehmen im Immobilien- und Finanzbereich zu knüpfen. Ebenso bot sie sich dazu an, Informationen zu den Themen Kaufen und Verkaufen, Mieten oder Bauen zu sammeln und die Angebote zu vergleichen.

Hunderte Interessenten folgten den zahlreichen Expertenvorträgen in der Messelounge und konnten dabei viele praxisnahe Tipps und Informationen zum Thema Mietpreisbremse, Immobilienankauf/verkauf und vieles mehr mit nach Hause nehmen.

Weitere Informationen unter www.koelner-immobilienmesse.de.