Radio Leverkusen veröffentlicht seine Heimat-Hymne

Radio Leverkusen hat seine lang erwartete Heimat-Hymne der Öffentlichkeit vorgestellt. Das Lied für Leverkusen hatte bei der Party zum 25. Sendergeburtstag Premiere.

In würdigem Ambiente: Im Schlosspark von Schloss Morsbroich haben rund 50 der mitwirkenden Musiker das Lied zum allerersten Mal aufgeführt.
Bei der Premiere wurde auch der Name des Songs enthüllt: Unter dem Namen „Meine Stadt“ von „Voices of Leverkusen“ ist der Titel ab sofort im Handel erhältlich. Zu bekommen ist das Lied in diversen Download-Portalen, etwa bei iTunes. Außerdem gibt es auf der Homepage des Senders auch die CD zu kaufen. Und wer zugreift, tut gleichzeitig etwas für seine Stadt: Der gesamte Gewinn aus dem Verkauf der Heimat-Hymne geht nämlich an die Musikschule Leverkusen. Damit wird vor allem die musikalische Ausbildung von Kindern und Jugendlichen gefördert.

Mit dem Song feiert auch das aufwändig produzierte Musikvideo Premiere. In dem Clip sind sowohl die Teilnehmer der Heimat-Hymne als auch die schönsten Ecken der Stadt zu sehen. Es ist über die Homepage von Radio Leverkusen oder auch über Facebook und YouTube zu sehen.

An der Heimat-Hymne haben insgesamt fast 90 Menschen aus der Stadt mitgewirkt, darunter Höhner-Frontmann Henning Krautmacher, Kabarettist Wilfried Schmickler und Schauspieler Jan-Gregor Kremp. Die Teilnehmer zeigen die volle Bandbreite der Leverkusener Musikszene. Die jüngste Teilnehmerin ist acht Jahre alt, der älteste 85.

Die ersten Reaktionen waren durchweg positiv. „Es ist schön zu sehen, wie die Menschen das Lied annehmen“, sagt Chefredakteur Daniel Hambüchen. „Das Lied soll schließlich für die Menschen in der Stadt sein und sie emotional mit Leverkusen verbinden.“ Oberbürgermeister Uwe Richrath – der im Musikvideo einen Gastauftritt hat – ist sich sicher, dass das gelingt: „Ich verbinde das Lied mit Leverkusen, mit meiner Heimat. Ich wünsche mir, dass es viel gespielt, sich einbrennt und dass es die Hymne der Stadt Leverkusen wird.“

Geschrieben hat den Song Radio Leverkusen-Moderator Sebastian Poullie. Produzent Ulf Weidmann hat die Musik arrangiert, die Studioaufnahmen koordiniert und die vielen verschiedenen Stimmen perfekt zusammengefügt.

Den Song gibt es aber nicht nur zum Hören und Anschauen, sondern auch zum Anziehen! Passend dazu hat Radio Leverkusen eine Kollektion mit T-Shirts, Pullis und Jute-Taschen auf den Markt gebracht. Die schicken Klamotten tragen angelehnt an den Songtext die Aufschrift „Leverkusen, meine Stadt, meine Welt, meine Liebe“. Das perfekte Kleidungsstück für echte Leverkusener also. Zu kaufen gibt es alle Artikel über die Homepage des Senders.

Hier geht es zum Video - viel Spaß beim Mitsingen!