Loss mer Weihnachtsleeder singe

44.000 stimmgewaltige Gäste verwandelten einen Tag vor Heiligabend das RheinEnergieSTADION in Kölns größtes Wohnzimmer.

Bereits zum dritten Mal konnten Jung und Alt gemeinsam mit vielen Chören Chören kölsche und internationale Weihnachtslieder singen. Unter der Leitung des Jugendchores St. Stephan fanden sich die Sängerinnen und Sänger bereits zum dritten Mal zusammen.

Bei der von den Kölner Sportstätten und der DuMont LiveKon initiierten Veranstaltung waren außerdem viele prominente Gäste wie Wolfgang Niedecken, Björn Heuser, Henning Krautmacher und viele mehr. Im weihnachtlich geschmückten und ausgeleuchteten Stadion sorgten sie für Gänsehautatmosphäre und Weihnachtsstimmung pur. Den Auftakt gab Trompeter Bruce Kapusta mit „Es ist ein Ros entsprungen“.

Kölns schönste und stimmungsvollste Weihnachtsfeier war wieder Wochen vorher ausverkauft.

EXPRESS-Artikel inklusive Video.

  • Fotos: Constantin Ehrchen