Digital First

Das Medienhaus DuMont Rheinland ist erstmalig Partner der Internetwoche Köln, die inzwischen zum siebten Mal stattfindet.

Digitalisierung und Vernetzung sind wichtige Faktoren im Medienhaus DuMont Rheinland – deshalb freuen wir uns, Teil der Internetwoche Köln zu sein und diesen Gedanken mit allen Akteuren und Teilnehmern fortzuführen.

In Zeiten der digitalen Transformation in der gesamten Medienbranche sind wir mehr denn je gefordert, das sich stark verändernde Nutzungsverhalten unserer Leser und Nutzer aufzunehmen und unsere Produkte danach auszurichten. Und dies vor dem Hintergrund, dass 54 Millionen Smartphones in Deutschland derzeit die Gesellschaft vernetzen und 77 Prozent der Deutschen das Internet in der Tasche tragen. Im Medienhaus DuMont Rheinland bündeln wir alle Marken und Services für eine vernetzte Gesellschaft und stehen den regionalen Werbetreibenden mit Kompetenz und unserer Erfahrung zur Seite.

Für uns ganz wichtig: Wir sind nah dran an den Menschen und ihren Themen. Wir wissen, was unsere Kunden, Leser und Nutzer bewegt und begleiten Sie mit den für sie relevanten Inhalten – unabhängig von Ort, Zeit oder Kanal.

Mit den Medien und Services des Medienhauses DuMont Rheinland erreichen wir 83 % der Rheinländer – das sind 2,3 Millionen Menschen in der Region. Und weltweit verfolgen zusätzlich zahlreiche Exil-Kölner und Köln-Liebhaber das Geschehen der Stadt: Über unsere mobilen News-Plattformen, im Radio oder via whats app News des EXPRESS.

EXPRESS ist inzwischen die erfolgreichste Regional-Nachrichtenseite Deutschlands mit rund 20 Millionen Visits im Monat – ein Großteil davon mobile. Der Kölner Stadt-Anzeiger folgt mit stark wachsender Reichweite und interessanten Angeboten aus dem Datenjournalismus. Dies sind nur Beispiele für die konsequente Weiterentwicklung der etablierten Medienmarken im gewaltigen digitalen Veränderungsprozess, den die Branche gerade durchlebt.

Besucher der Internetwoche sind eingeladen, unser Herzstück der Redaktionen in Köln zu besuchen: Unsere Chefredaktionen laden ein in die Newsrooms von EXPRESS und Kölner Stadt-Anzeiger. Gäste können vor Ort live miterleben, wie die Journalisten fast 24 Stunden am Tag Nachrichten für die Leser und unsere Nutzer generieren. Dort werden relevante Nachrichten recherchiert und für die unterschiedlichen Medienkanäle möglichst multimedial optimiert.

Unsere Redakteure des „Kölner Stadt-Anzeiger“ werden zudem als kompetente Gesprächspartner auf einigen Veranstaltungen vertreten sein. So sprechen Ismene Poulakos, Leiterin Digitalredaktion & Mitglied Chefredaktion, sowie Christine Badke, Stellvertretende Ressortleiterin Digital-Redaktion, auf folgenden Veranstaltungen: Digitaler Journalismus, Social Media total? und Kirche im öffentlichen Raum – Digitalisierung.

Weitere Informationen gibt es hier.