Die RAG macht in Rubriken

Mit dem neuen Stellenportal der RAG www.jobmarkt-rheinland.de bieten die Anzeigenblätter seit dem 01.01.16 online eine einfache Stellensuche unter weit mehr als aktuell 50.000 Angeboten aus der Region.

Mit dem neuen Stellenportal der RAG www.jobmarkt-rheinland.de bieten die Anzeigenblätter seit dem 01.01.16 online eine einfache Stellensuche unter weit mehr als aktuell 50.000 Angeboten aus der Region.

Hunderte Internetseiten von Unternehmen und alle großen Jobbörsen werden hierfür nach Stellenangeboten durchforstet, die dann gemeinsam mit den Print-Stellenanzeigen der Anzeigenblätter online erscheinen. So werden die Anzeigen der RAG sinnvoll mit relevanten Jobangeboten aus der Region kombiniert.
Im Zuge des Jobmarkt-Launches hat die RAG mit den »Rheinland-Portalen« ein neues Branding etabliert. Hierunter werden sukzessive  weitere Rubrikenmärkte online gestellt.
Nur zwei Monate nach Start des Jobmarkt-Rheinland.de hat die RAG bspw. gemeinsam mit MDS erfolgreich drei weitere Rheinland-Portale veröffentlicht: Reisen-Rheinland.de, Glückwunsch-Rheinland.de und Treffpunkt-Rheinland.de. Auch Finanzen-Rheinland.de, welches nur von der MDS bestückt wird, läuft bereits unter dem neuen Branding.

Für 2016 geplant sind zudem Lösungen für die restlichen »größeren« Märkte: ImmoMarkt-Rheinland.de, KleinanzeigenMarkt-Rheinland.de und KfzMarkt-Rheinland.de
Das einheitliche Branding der Portale erlaubt es je nach Rubrik mit verschiedenen Agenturen zusammenzuarbeiten und lässt dabei die perspektivische Bündelung unter einer Dachmarke zu: Anzeigenmarkt-Rheinland.de