Trafficstärkster Monat

Der Mai war für die sieben Online-Auftritte der DuMont-Medienmarken der mit Abstand erfolgreichste Monat aller Zeiten.

Mit 63,3 Mio. Visits (davon 36,7 Mio. Mobile Visits) wurde der bisherige Bestwert aus Januar 2017 um 1,8 Mio. übertroffen. Speziell die drei Medienmarken aus dem Medienhaus DuMont Rheinland konnten punkten. Kölner Stadt-Anzeiger, Kölnische Rundschau und EXPRESS verweisen für den Mai auf insgesamt 35,9 Mio. Visits. Vor allem mobil greifen die Internetnutzer auf die Online-Auftritte der drei Marken zu: Der Anteil der mobilen Visits liegt im Mai für rundschau-online.de bei 50%, für ksta.de bei 57% und für express.de bei 61%.

Ebenfalls übersteigen die Monthly Unique Visitors* die Werte aus dem Vormonat um durchschnittlich 11% und aus dem Vorjahr sogar um fast 45%. Sie erreichten eine Bestmarke von insgesamt 13,2 Mio. Der Anstieg spiegelt sich auch in den IVW Page Impressions** wider, die einen Rekordwert von 109,6 Mio. erreichen.

Insbesondere der Kölner Stadt-Anzeiger profitierte von den NRW-Landtagswahlen als Top Thema. Es wurden 910.000 zusätzliche Artikelaufrufe verzeichnet, wodurch die monatlichen Visits von 8,4 Mio. im April 2017 auf 9,6 Mio. gesteigert wurden. Aber auch die Kölnische Rundschau konnte ihre bisherigen Bestwerte übertreffen.

"Wir möchten uns bei allen Beteiligten bedanken, die diese Rekordwerte ermöglicht haben“, sagt Alexandra Gallenkamp, Produktmanagerin Web-Portale bei der DuMont Net. „Mit großer Freude blicken wir auf die vor uns liegenden Monate und arbeiten an weiteren Erfolgsmeldungen unserer Online-Newsportale.“