Neues Magazin im Handel

Das neue Magazin „Das Rheinland radelt“ des Medienhauses DuMont Rheinland ist ab sofort erhältlich.

Der Fahrradmarkt boomt, die Absatzzahlen steigen, vor allem E-Bikes sind begehrt. In Deutschland wurden alleine im vergangenen Jahr rund 2,6 Milliarden Euro durch Fahrradverkäufe umgesetzt, unter anderem wechselten beachtliche 605.000 elektrisch unterstütze Räder den Besitzer. Das Magazin „Das Rheinland radelt“ des Medienhauses DuMont Rheinland greift diesen Trend auf.

Das 116 Seiten starke Hochglanzmagazin umfasst sowohl touristische Aspekte als auch Design- oder Technikthemen. Im Vordergrund steht der Regionalbezug, denn gerade das Rheinland ist von seiner Topografie her ein ideales Gebiet für Radfahrer. Zu jeder Tour gibt es eine heraustrennbare Karte, die zudem aufs Smartphone geladen werden kann. Das Magazin stellt 33 Touren vor und vermittelt den Lesern Eindrücke vom Wegesrand, an dem sich Restaurant- und Hotelbetreiber sowie Einzelhändler präsentieren. Im Magazin findet sich das breite Themenangebot in den Werbepartnern wieder – diese reichen vom Fahrradhändler über Modeausstatter für Damenunterwäsche bis zum Grill-Spezialisten.

Das Magazin ist für 9,80 € im DuMont Shop und im Zeitschriftenhandel der Region erhältlich. Es ist ein Begleiter der Aktion „Das Rheinland radelt“, die gemeinsam von Radio Köln, dem Kölner Stadt-Anzeiger und der Kölnischen Rundschau umgesetzt wird. Jede Woche wird den Hörern und Lesern ein Trendthema übers Radfahren vorgestellt und die Radszene von unterschiedlichen Seiten beleuchtet.

Wir wünschen viel Spaß beim Lesen, Fahren und Entdecken.

  • Neues Magazin im Handel